Die größten M&A-Deals des Jahres 2020

June 15, 2021

Die größten M&A-Deals des Jahres 2020

Um zu wachsen, müssen wir uns zusammentun. Dies könnte möglicherweise die Hauptbotschaft hinter jeder Unternehmensfusion oder -übernahme sein. Auch wenn das Jahr 2020 von der Pandemie überschattet wurde, haben einige der größten Unternehmen beschlossen, dass eine Übernahme oder ein Zusammenschluss mit einem anderen Unternehmen eine gute Idee wäre. Hier sind die größten M&A-Deals, die im Jahr 2020 stattfanden. 

M&A-Markt im Jahr 2020

Die Pandemie hat sich auf fast jede Branche ausgewirkt. Fusionen und Übernahmen waren vielleicht die beste Lösung für viele der finanziellen Probleme, mit denen Unternehmen in dieser kräftezehrenden Zeit konfrontiert waren. 

Credit Karma von Intuit gekauft: $6 Milliarden 

Intuit steht hinter Programmen wie TurboTax, QuickBooks und Mint. Die Übernahme eines Unternehmens, das sich mit finanziellen Problemen beschäftigt, scheint eine gute Entscheidung zu sein. Durch die Kombination der Daten aus zwei Quellen – Finanzanlagen und Steuererklärungen – kann das Unternehmen noch bessere Lösungen anbieten. 

GrubHub von Just Eat gekauft: $7.3 Milliarden

Während der Pandemie haben wir die Weiterentwicklung und das massive Wachstum der Lebensmittel-Lieferindustrie miterlebt. Namen wie UberEats, Deliveroo und Just Eat haben an Popularität gewonnen.

Es ist keine Überraschung, dass eines der prominentesten Unternehmen in diesem Sektor einen anderen Big Player in dieser Branche übernehmen wollte. Just Eat wurde zu einem der führenden Unternehmen in der Welt der Essenslieferung. 

Uber ATG von Aurora gekauft: $10 Milliarden

Eine Welt voller selbstfahrender Autos ist näher als es zunächst scheint. Immer mehr Länder arbeiten an der Gesetzgebung, die vollständig autonome Autos ermöglichen würde. Aus diesem Grund sind solche Partnerschaften zukunftssicher. 

In den Worten von Uber: “Durch eine strategische Partnerschaft mit Uber ebnet Aurora den Weg für eine breite Einführung des Aurora Driver.” Durch Kooperationen wie diese wird die Welt bald von den gemeinsamen Entwicklungen profitieren können.

Livongo von Teladoc gekauft: $18.5 Milliarden

Sich um die eigene Gesundheit zu kümmern, ist heute wichtiger denn je. Die weltweite gesundheitliche Krise hat uns das geradezu schmerzlich bewusst gemacht. Aus diesem Grund wollen Unternehmen wie Teladoc, ein Unternehmen für Telemedizin und virtuelle persönliche Gesundheitsvorsorge, die Welt gesünder machen. 

Durch die Übernahme von Livongo Health Inc. kann Teladoc Health seine Dienste einer noch breiteren Bevölkerung zur Verfügung stellen. Beide Unternehmen haben die gleiche Mission, daher war der Zusammenschluss der nächste logische Schritt in ihrer Entwicklung. 

Sprint von T-Mobile gekauft: 26.5 Milliarden Dollar

Dies ist einer der größten Deals der letzten Jahre. Zwei der größten Telekommunikationsunternehmen haben sich in einem Joint Venture zu einem Branchenriesen zusammengeschlossen – der Zusammenschluss wurde jahrelang vorbereitet. 

Die Entscheidung wurde im April 2018 getroffen, und der Deal kam 2020 zum Tragen. T-Mobile beschloss, Produkte nicht mehr mit dem Sprint-Logo zu versehen und stellte daraufhin im August 2020 jegliche Tätigkeiten mit der Marke Sprint ein. 

Der größte M&A-Deal des Jahres 2020 

Der größte Deal des Jahres 2020 fand zwischen Nvidia und Arm statt. Nvidia investierte 40 Milliarden Dollar, um sich den Chip-Designer Arm zu sichern. Ihre vereinten Kräfte werden zur Weiterentwicklung der KI-Technologie führen. 

Ihre Zusammenarbeit wird der Welt einige Vorteile bringen. Der erste ist ein breiterer Einblick in die Welt der KI und die Steigerung des Bekanntheitsgrades (erinnern Sie sich an den oben erwähnten Deal für selbstfahrende Autos?). Das bedeutet auch, dass sie einen umfassenderen Zugang zu den neuesten Innovationen haben werden, da die Chips im eigenen Haus entwickelt werden können. 

Noch wichtiger ist, dass Nvidia seinen CO2-Fußabdruck reduzieren wird, da die Herstellung neuer Technologien die Umwelt erheblich belastet – die Konzentration auf Energieeffizienz ist eines ihrer Ziele.

Fazit

Die Welt mag mit der aktuellen medizinischen Krise beschäftigt sein, aber um essentielle Dienste bereitzustellen, mussten sich viele Unternehmen für eine bessere Zukunft zusammenschließen. Das kann man am Beispiel der KI-Entwicklung und der persönlichen Gesundheitsfürsorge sehen. Wir möchten außerdem gut essen und mit unseren Lieben kommunizieren, und einige dieser Fusionen ermöglichten uns genau das.

Inhaltsverzeichnis:

Wie Sie Ihren Nächsten M&A-Deal Erfolgreich Umsetzen

Sie wollen Ihr Unternehmen verkaufen? Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten